Erinnerung

In dankbarer Erinnerung ...

„In dankbarer Erinnerung“ soll unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich von ihren Tieren, oder von liebgewonnenen begleiteten Klienten zu verabschieden.

Mit dieser virtuellen Gedenkstätte sollen sie in unseren Herzen bleiben.

Abschied nehmen und sich gemeinsam erinnern

Auf dieser Erinnerungsseite haben unsere Mitglieder die Möglichkeit sich von Klienten oder ihren Tieren zu verabschieden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

info@thmev.de

Graham Ford, Vorsitzender des Vereins „Tiere helfen Menschen e.V.“, starb im Alter von 75 Jahren.

Er hat den Verein „Tiere helfen Menschen e.V.“ zu einem der größten ehrenamtlichen Tier-Besuchsdienste gemacht.

22 Jahre war Ford Vorsitzender des Vereins, der Freude in den Alltag von Heimbewohnern bringt – durch Besuche mit lieben Hunden, zuweilen mit geduldigen Meerschweinchen, Kaninchen und anderen Tierarten.

Graham Ford, der 2007 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde, war schon immer hilfsbereit. Als junger Mann hat er in Kanada, wo er geboren ist, als ehrenamtlicher „großer Bruder“ benachteiligte Jungen unterstützt. Als er nach seinem Studium in Würzburg landete, lernte er 1987 die Tierärztin Brigitte von Rechenberg kennen, die hier den Verein „Tiere helfen Menschen“ gegründet hatte, um zurückgezogene und depressive Menschen mit tierischer Hilfe aus ihrer Isolation zu holen.
Fortan besuchte Ford mit seiner ersten Hündin Sahra Kinder im Blindeninstitut.

Im Jahr 1993 übernahm er den Vorsitz des Vereins, widmete ihm seine ganze Zeit und besuchte mit Sahras Nachfolgerin Lady und später Amy auch weiterhin Heimkinder.

Grahams Organisationstalent, seine Hilfsbereitschaft, seine liebe, höfliche Art und seine Beharrlichkeit haben „Tiere helfen Menschen“ bundesweit bekannt gemacht.

Karlsson

Heute war der Tag der Trennung von Karlsson. Der Shar Pei Rüde hatte mich vor 10 Jahren adoptiert, nachdem etliche Vermittlungsversuche misslungen waren. Seine Familie,

Weiterlesen »

Alfred Tetzlaff

10 Jahre ist es her, dass der Anruf einging mit der Frage einer Tierschützerin: „Dürfen wir den freundlichen Boxer den wir zur Pflege bei dir

Weiterlesen »

Miro

Unser letzter gemeinsamer Gang heute….. wieder einmal ein Abschied. Und wie immer wandern die Gedanken in die Vergangenheit… Abgegeben von einer netten Familie mit kleineren

Weiterlesen »