Auszug aus unserer Satzung

 


Zweck des Vereins ist die Förderung der gesundheitlichen Auswirkungen von Heim- und Haustieren auf Menschen.
Der Vereinszweck wird durch verschiedene Arbeitsgruppen realisiert, die:
  • Besuchsprogramme mit Tieren in sozialen Einrichtungen durchführen.
  • Tiergestützte Aktivitäten, Pädagogik und Therapie begleitend unterstützen.
  • Forschung und Lehre unterstützen (Felder der Mensch-Tier-Beziehungen)
  • Heim- und Haustierhaltung im Sinne des Vereinszwecks allgemein fördern.


Kompetent für Mensch und Tier!

Die positive Wirkung von Tieren auf den Menschen wird heute immer öfter eingesetzt:

  • medizinisch vorbeugend
  • medizinisch- und sozialtherapeutisch
  • arbeits- u. beschäftigungstherapeutisch
  • pädagogisch und kommunikativ

 


Wir besuchen mit unseren Tieren Seniorenheime, Kliniken, Kinderheime, Behindertenheime, Betreute Wohneinrichtungen, Schulen, Kindergärten, Justizvollzugsanstalten und Einzelpersonen mit einer körperlichen oder seelischen Beeinträchtigung.

Wir unterstützen und beraten Einrichtungen in Fragen zur Tierhaltung.

Wir stellen auf den Feldern der Mensch-Tier-Beziehungen (Tiergestützte Aktivitäten, Tiergestütze Therapie und Pädagogik) Kontakt zu Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen her.

Wir fördern die Weiterbildung von beruflich und ehrenamtlich tätigen Menschen durch Seminare, Workshops, Tagungen, Vorträge und Informationen.

Haben Sie Mut, mit Ihrem Tier auf (zunächst) fremde Menschen zuzugehen, um so die Freude, die Ihnen ihr Tier gibt, mit anderen zu teilen. Gewinnen Sie dabei neue Freunde und lernen gleichgesinnte, tierliebe Menschen kennen.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine EMail !